Kinderschutzzentrum – Beratungsstelle In Via

Die Beratungsstelle In Via des Kinderschutzzentrums berät und unterstützt Kinder und Jugendliche, welche von körperlicher, psychischer und/oder sexualisierter Gewalt betroffen sind.

Das Beratungsangebot richtet sich auch an:

  • Fachstellen und Institutionen
  • Fachpersonen im schulischen Kontext
  • Mütter, Väter, Erziehende
  • Verwandte, Bekannte, Nachbarn
  • andere Bezugspersonen


Aufgabenbereiche:

  • Beratung von Kindern, Jugendlichen, Angehörigen und Fachpersonen, wenn Kinder Gewalt erleben oder das Kindeswohl gefährdet erscheint
  • Gewährleistung einer umfassenden Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, welche Opfer einer Straftat geworden sind (im Auftrag der Stiftung Opferhilfe SG-AR-AI)
  • TATKRÄFTIG - die Eltern-Hotline 071 243 78 78: Sofortberatung für Eltern von kleinen Kindern in Krisensituationen, bei Überforderung im Umgang mit ihren Kindern
  • Kinder- und Jugendnotruf 071 243 77 77: telefonische Beratung für Kinder und Jugendliche rund um die Uhr

Weiterbildung und Prävention
Die Präventionsangebote des Kinderschutzzentrums haben zum Ziel, Kinder und Jugendliche wie auch deren Umfeld zu stärken.
Im Rahmen von Weiterbildungsangeboten stellt das Kinderschutzzentrum anderen Fachpersonen sein Wissen und seine Erfahrung in der Kindesschutzarbeit zur Verfügung.

 

Kontakt

Kinderschutzzentrum - Beratungsstelle In Via
Falkensteinstrasse 84 | 9006 St. Gallen
Telefon 071 243 78 02 |