Unterrichtslektion Kinder- und Jugendnotruf (KJN)

Sind Sie manchmal um einzelne Schülerinnen und Schüler Ihrer Klasse besorgt? Wünschen Sie sich für diese Kinder und Jugendlichen eine Ansprechperson, mit der diese vertrauliche Gespräche ausserhalb des schulischen Rahmens führen können?

Dann thematisieren Sie mit Ihrer Klasse den Kinder- und Jugendnotruf KJN! Anhand stufengerecht aufbereiteter Fallbeispiele erarbeiten Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern Ideen zur Bewältigung von Notsituationen. Ergänzend dazu stellen Sie den Kinder- und Jugendnotruf KJN vor mit unserer Unterrichtslektion KJN.

Wie Sie sich vorbereiten können

Das Merkblatt «Grundsätze bei Gewalt an Kindern und Jugendlichen» vermittelt Ihnen, was Sie im Umgang mit von Gewalt betroffenen Kinder und Jugendlichen wissen müssen.

Ein weiteres Merkblatt mit den wichtigsten Anlaufstellen in Notsituationen finden Sie hier

Für eine ausführlichere Auseinandersetzung mit Hinweisen für die Praxis eignet sich der «Leitfaden für das Vorgehen bei Gefährdung des Kindeswohls»

Eine ausführliche Beschreibung mit konkretem Ablauf der Lektion haben wir Ihnen im Dokument «Unterrichtslektion Kinder- und Jugendnotruf KJN» bereitgestellt. 

Materialien für den Unterricht

Die KJN-Materialien können per Mail angefordert werden.

  • KJN-Flyer
  • KJN-Bleistifte
  • 3 KJN-Bälle
  • KJN-Plakate und/oder KJN Postkarten
  • Für Oberstufen: Handycleaner

Begleitmaterial

Kontakt

Kinderschutzzentrum - Beratungstelle In Via
Telefon 071 243 78 02 |