Unterstützung & Beratung

Sie arbeiten mit Kindern oder Jugendlichen, im Heim, im Kinderhort, einer Spielgruppe, im Jugendtreff, als Lehrerin, Schulsozialarbeiter, Beiständin, Kinderarzt oder in einem anderen Kontext.
Durch den regelmässigen Kontakt, den Sie mit Mädchen und Jungen haben, können Sie einen wichtigen Beitrag für den Kindesschutz leisten.
Sind Sie für die Thematik sensibilisiert, können Sie Problemsituationen, Risiken und Veränderungen früh erkennen.
Sie sind es auch, die den Mädchen und Jungen eine vertrauensvolle Beziehung anbieten und bei Bedarf entsprechende Hilfe vermitteln können.

Sie können sich zum Beispiel an uns wenden, wenn …

  • Sie schon länger ein komisches Gefühl und/oder Hinweise auf mögliche Gewalt haben
  • eine Schülerin oder ein Schüler Ihnen Verletzungen an den Armen zeigt
  • Sie von einer Schülerin oder einem Schüler erfahren, dass sie oder er sexuell ausgenutzt wird
  • ein Kind Ihrer Klasse trotz Einbindung von Behörden und Kindesschutzmassnahmen weiterhin auffällt und durch sein Verhalten den Schulbetrieb massiv belastet

Rufen Sie uns an!

Haben Sie Fragen?

 

 

 

Kontakt

Kinderschutzzentrum - Beratungsstelle In Via
Telefon 071 243 78 02 | invia@kszsg.ch